Neues Shirt und Babynews ♥

Smilla26-1

Ihr Lieben, jetzt habe ich euch doch tatsächlich wieder sträflich vernachlässigt 😦 Ich muss gestehen, Blog, Facebook und Instagram sind einfach sehr viel – ich hoffe ihr habt ein Einsehen mit mir und schaut trotzdem ab und an hier vorbei.

Nun will ich euch aber erstmal auf den neuesten Stand bringen. Wie in der Überschrift zu erahnen, hat sich viel getan bei mir in letzter Zeit ♥

Jaaaa wir erwarten wieder Nachwuchs und freuen uns riesig auf unsere 2. Prinzessin ♥ Im Mai soll es soweit sein und dementsprechend kugel ich hier schon vor mich hin 🙂

 

Smilla23-1

Und da es an schöner Schwangerschaftsmode ziemlich mangelt in meinem Schrank, habe ich selbst Hand angelegt 😀 Die liebe Susi von Susi`s Kreation hat mich ihr neues Shirt *Smilla* probenähen lassen welches sowohl mit als auch ohne Babykugel ein echter Hingucker ist!

Smilla25-1

Die wundervolle und wandelbare Smilla macht sich nun auf den Weg in die weite Nähwelt. Und Smilla hat es echt in sich! Als Kleid schmeichelt sie gekonnt den weiblichen Rundungen, aber auch als Longshirt oder Tunika macht sie eine gute Figur. Ein echter Hingucker ist der Einsatz im Frontbereich, der ein traumhaftes Dekolleté zaubert.
Smilla kann mit zwei unterschiedlich starken Wasserfallausschnitten oder mit normalem Ausschnitt genäht werden. Lange Bündchen, kurze Bündchen, Puffärmel, normale Ärmel – Smilla ist unglaublich vielseitig und passt sich genau deinen Wünschen an.

Smilla20-1-2

Ein großes Thema ist ja immer die passende Stoffauswahl. Welches Stöffchen passt am besten, welches wird dem Schnitt gerecht und wie fällt er. Bei mir ist das immer eine reine Bauchentscheidung. Ich sehe den Schnitt und habe direkt eine Idee oder manchmal auch umgekehrt 😉 In diesem Fall, habe ich dieses wundervolle retroanmutende Stöffchen gesehen und war gleich verliebt ♥ Ich stehe ja total auf retro! Ich wusste sofort, der ist für mich! Der Stoff fällt fließend weich, was für den Schnitt optimal ist 🙂

Smilla27-1

Hier und hier bekommt ihr Smilla:

 

Smilla28-1

Da es mal wieder was für mich selber ist, geht es gleich ab zu Rums damit 🙂

Schnitt: Smilla von Susi`s Kreation

Stoff: Idealstoff

Bis bald, eure Caro

Das-Weihnachtsanhänger-Tutorial

Anhänger7-1

Und weiter geht`s…. hatte euch ja versprochen das ich noch etwas für euch habe ♥

Dieses Jahr wird unser Tannenbaum in einer anderen Farbe erstrahlen. Bisher haben wir ihn immer recht edel und sanft in beige/creme/braun gehalten. Meinem Göttergatten wurde das zu langweilig – Männer, tzz tz tzz….

Nun denn, ich habe mich gefügt und und wir haben uns für ganz klassisch *rot* entschieden 🙂

Ja und dann muss natürlich auch neuer Schmuck her 😀 Rote Kugeln sind gekauft, Holzanhänger werden vom letzten Jahr übernommen – ich finde ja rot und Holz eine wunderbar, nostalgische Kombination aber da fehlt noch etwas. Und was passt toll zu Nostalgie? Richtig, etwas selbstgemachtes! Also warum Baumanhänger nicht mal selber gestalten? Ist gar nicht schwer und recht schnell umgesetzt.

Und weil ich meine Erfahrungen und Ideen immer gerne mit euch teile, habe ich wieder ein kleines Tutorial geschrieben 🙂 Übrigens lassen sich auf diese Art nicht nur Anhänger für Weihnachten herstellen 😉 Auch für andere Anlässe wie Ostern, Herbst ect. oder als Figuren für ein Mobile und und und…. wie immer sind hier eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt! Lasst mich doch teilhaben an euren Ideen, ich würde mich freuen!

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Download Weihnachtsanhänger-Tutorial

Eure Caro

Anhänger5-1 Anhänger8-1

Advent, Advent….das Tassenteppich-Tutorial

It`s Tutorial-Time 🙂

Als kleine Adventüberraschung habe ich heute ein kleines Tutorial für euch ♥

Vielleicht sucht der Ein oder Andere noch eine kurzfristige Geschenkidee? Oder braucht noch etwas Deko? Dann ist der Mug Rug ja genau richtig für euch 😉

Der sogenannte „Tassenteppich“ macht sich auf jeder Kaffeetafel oder zur Teatime gut – und das nicht nur zu Weihnachten! Auch zum Valentinstag, Mutter- oder Vatertag, Geburtstag oder einfach für die liebste Freundin mal zwischendurch, ist er eine tolle Geschenkidee!

Ich liebe ja Dinge die einfach und schnell herzustellen sind und trotzdem sooo vielseitig sind und viel Raum für Kreativität lassen! Da ich gar nicht so viel umsetzen kann wie mir im Kopf rumschwirrt, würde ich mich total über eure Beispiele freuen und sie auch gerne zeigen wenn ihr mögt 🙂

Hier nun meine doch recht weihnachtliche Interpretation. Ich habe mich für eine quadratische Variante entschieden, es geht aber auch rechteckig, rund in vielen anderen Größen.

Ich wünsche euch viel Spaß damit ♥

Download MugRug

 

MugRug8-1

 

 

Freya14-1

 

Dieses Outfit ist ein weiteres, welches ich euch unbedingt zeigen muss!!! I love it ♥

 

Es ist cool, lässig, stylisch und doch total sweet ♥ Auch wenn es schon ein paar Tage alt ist, ich bin immer wieder verliebt, auch in die Bilder 🙂

 

Freya9-1               Freya8-1

 

Dafür das die Motte wirklich null Bock hatte, sind sie wirklich toll geworden ♥ Mami weiß halt, wie sie ihr Kind aus der Reserve locken kann :-p ne Spaß, Geduld war an diesem Tag das Zauberwort!

 

Freya4-1      Freya10-1-2

 

So und nun aber zum Outfit – Hauptakteur ist hier die tolle Weste „Freya“ von Finnleys. Genäht aus kuscheligem Alpenfleece und weichem Steppstoff. Ich habe sie ein wenig abgewandelt und mir den Kragen vom *Kroodie* gemopst (ebenfalls von Finnleys, gibt es übrigens auch als Kombi-E-Book ;-)).

 

Freya18-1 Freya22-1 Freya23-1

 

Super süß dazu – die *Wrap Cap* von Knutschbengel! Das Beanie mit DEM Hingucker, einfach unverwechselbar! Der Rest des Outfits ist gekauft 😉 Ich erwähne es extra, da ich schon mehrfach nach der Hose gefragt wurde.

 

Freya27-1     Freya29-1

 

 

 

Freya21-1

Guck guck…. noch jemand hier?

Jetzt war es doch nochmal etwas ruhiger hier seit meinem letzten Post, sorry. Leider ging es mir nicht gut und ich musste mein Hobby erstmal etwas ruhen lassen. Aber inzwischen war ich wieder etwas fleißig und kann euch einiges zeigen 🙂

Ich möchte euch gerne noch ein paar „ältere“ Teilchen zeigen die aber noch total up to date sind, und auch vieles neues. Ich habe auch ein paar neue Tutorials für euch 🙂 🙂 🙂 Ihr dürft gespannt sein! Eigentlich wollte ich gerne einen Adventskalender machen, doch das habe ich leider nicht geschafft. Deswegen gibt es immer wieder so eines zwischendurch, quasi als Adventspecial 😉

So, genug gequatscht, heute möchte ich euch gerne die Lotta von Finnleys vorstellen.

Ein Schnitt in den ich mich direkt verliebt habe ♥ Er ist sooo vielseitig und für jede Jahreszeit geeignet!

Lottacool60 (1 von 1)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Lotta ist meine absolute Lieblingslotta weil nicht nur das Nähen spaß gemacht hat, nein auch das Shooting dazu war ganz besonders!

 

Lottacool15 (1 von 1)-2                                    Lottacool15 (1 von 1)-3

Eine Baustelle mitten im nirgendwo, ein Bagger und ganz viel Matsche machen auch kleinen Mädels spaß 😉

Ich liebe diese Bilder und ich liebe dieses Outfit ♥

Lottacool35 (1 von 1)-2                          Lottacool19 (1 von 1)-2

 

Durch einen kuscheligen Sweat wie hier der „Bowtie Bear“ von Alles für Selbermacher, wird die Lotta absolut herbst- und wintertauglich! Die große Kapuze und der höhere Kragen schützen vor kaltem Wind, dazu noch fix ein paar Stulpen gemacht und die Beine sind auch schön warm verpackt.

 

Lottacool40 (1 von 1)-2

Lottacool10 (1 von 1)-2

 

Die Lotta kann in mehreren Varianten genäht werden, z.B. auch mit einem Tellerrock, für die kalten Tage fand ich allerdings die gerade Variante schöner und wärmer 🙂

 

Lottacool54 (1 von 1)-2                                                          Lottacool6 (1 von 1)-2

 

Lottacool7 (1 von 1)-2

Das Zipfeljacken-Tutorial

Überraschung 🙂

 

Untitled

Mein neues Tutorial für euch passend zum Herbst 🙂

Herbst ist der Zeit der kuscheligen Überzieher! Besonders Cardigans eignen sich für die Jahrezeit weil man drunter noch einen  Hauch von Sommer packen kann aber drüber schön kuschelig warm den kühleren Temperaturen trotzen kann.

Zur Taufe meiner Maus hatte ich mir damals so einen Zipfelcardigan (was für eine Bezeichnung, bis ich dahinter kam *lach*) gekauft und ihn fortan geliebt. Aber warum nur Einen haben und was ist mit der Minimadame? Für Kinder habe ich soetwas im Laden noch nicht gesehen. Also habe ich Meinen mal etwas genauer unter die Lupe genommen und festgestellt, dass das eigentlich total einfach gemacht ist! Ich habe mir einen simplen Cardiganschnitt genommen und nur die Vorderteile entsprechen geändert – tadaaaaaa, das klappt ja wirklich 😀 Und dann noch so simpel!

Die Idee zum Tutorial war geboren, gleich war klar das teile ich natürlich mit euch :-*

Das Zipfeljacken-Tutorial könnt ihr hier downloaden (einfach auf „hier“ klicken ;-))

Ich wünsche euch ganz viel Spaß damit und berichtet mal von euren Werken! Gerne stelle ich sie auf meiner Facebookseite ein wenn ihr mir die Bilder per Mail sendet 🙂

  Zipfeljacke4

Jaaaaa ich bin noch – oder besser, wieder daaaaaa :-)

Erstmal ein dickes fettes Sorry, dafür das ich euch so vernachlässigt habe 😦

Wer mir bei Facebook folgt, der weiß das ich ganz schön fleißig war in den letzten 2 Monaten 😀 Ich bin ehrlich, manchmal habe ich mir sicher auch etwas zuviel aufgeladen :-/ Und eine Facebookseite, einen Blog und Instagram zu pflegen ist eine Menge Arbeit! Zunächst kommt das Nähen, dann wird es schön in Szene gesetzt und bearbeitet und dann muss ein ordentlicher Blogpost dazu her. Gerade diese ausführlichen Posts die ich immer gerne hier mit euch teile, sind mir sehr wichtig. Aber eben genau die sind augfrund des Zeimangels leider auf der Strecke geblieben 😦

Ich gelobe Besserung!!

Und ich habe direkt eine Überraschung für euch 🙂 🙂 🙂

Heute Abend geht hier ein neues Tutorial für euch online!! Mehr verrate ich noch nicht und da wird in nächster Zeit auch noch öfter was in diese Richtung passieren 😉

 

Jetzt dürft ihr euch aber erstmal auf heute Abend freuen!

PS:

Ich werde hier nach und nach auch noch die schönsten Werke der vergangenen Zeit für euch einstellen damit ihr auch hier up to date seid 😉

 

Liebe Grüße, eure Caro